Kontaktformular
Wolfsstufe Pfadistufe Pfadi allgemein Webseite
Ja mein Kind ist bereiz dabei. Nein ich möchte mich über die Wolfsstufe informieren

Bereits früh morgens standen tapfere Pfader im Pfarreizentrum für ihr weiteres Abenteuer mit Sherlock Holmes bereit. Sherlock verkündete, dass er eine Karte gefunden hatte, wo das vermeitliche Lager vom Gift, welches Moriati ins Trinkwasser mischen wollte, eingezeichnet war. So machten sich alle auf den Weg zum eingezeichneten Versteck - auf dem Bödeli.

Dort trafen wir auf Polizeikommandanten und sein Gefolge. Sie wollten uns davon abhalten, mehr über das Gift zu erfahren. In einem Fightgame mussten wir ihnen beweisen, dass auch wir gute Verbrecherjäger sind. Doch dafür mussten wir zuerst ein Feuer machen, was keine einfache Aufgabe bei dieser Feuchtigkeit war.

Dennoch hatten es alle Gruppen geschafft und auch beim Fighten überzeugten die Pfader. So gaben sich die Polizisten geschlagen. Fürs weitere Vorgehen brauchten wir zuerst aber einmal eine Stärkung.

Nach dem Mittag die grosse Überraschung - Moriati tauchte plötzlich auf und war überhaupt nicht überrascht, dass wir sein Versteck gefunden hatten, er meinte sogar, dies sei Teil seines Plans gewesen.

Er forderte ein paar Wölfli als Unterstützung für ein Duell gegen Sherlock (Wölfiübergabe). Sherlock handelte sich dafür mehr Zeit ein. So wurde das Duell vertagt und die Pfader konnten nun bei Sonnenschein wieder heimkehren.

  • NIK_7497
  • NIK_7500
  • NIK_7503
  • NIK_7506
Seite 1 von 2