Aufgrund einigen technischen Problemen ist die Webseite noch nicht voll funktionsfähig. Wir bitte Sie um Verständnis.

Freiräume und Gruppenerlebnisse

Pfadi schafft Freiräume für Kinder und Jugendliche ohne Leistungsdruck. Sie bietet einen gesunden Rahmen, um sich auszutoben, sich mit Gleichaltrigen auszutauschen und Freunde fürs Leben zu finden. Mit zunehmendem Alter lernen die Jugendlichen Verantwortung zu übernehmen, Gruppen zu leiten und aktiv eigene Ideen für Anlässe umzusetzen. Weil Pfadi so vielseitig ist, kann jede und jeder seine Stärken einbringen.

Mittendrin statt nur dabei

Während Pfadiaktivitäten verbringen die Kinder und Jugendlichen viel Zeit in der Natur. Spiel und Abenteuer, Karten und Kompass, Basteln und Theaterspiele, Lagerbau, Erste Hilfe und Lagerfeuer sind Bestandteile des abwechlsungsreichen Pfadialltags. Mit diesem vielseitigen Programm fördert die Pfadi Kinder und Jugendliche in ihren unterschiedlichen Entwicklungsstufen ganzheitlich und bietet unvergessliche Momente und Freunde fürs Leben.

Höhepunkt des Pfadiprogramms ist neben dem Pfingstlager das alljährliche Sommerlager.

Pädagogik

Die Pfadi bietet Kindern und Jugendlichen nicht nur ein attraktives Programm, sondern verfolgt im Rahmen ihrer Aktivitäten auch pädagogische Zielsetzungen: Durch vielfältige Erlebnisse sollen die heranwachsenden Jugendlichen befähigt werden, sich ganzheitlich zu entfalten.

Das pädagogische Erlebniskonzept der Pfadi basiert auf folgenden Punkten:

  • Das Selbstbewusstsein, die Selbstständigkeit und die Selbstkritik fördern
  • Die Beziehung zum eigenen Körper stärken und eigene Grenzen kennenlernen
  • Anderen offen, frei und mit Respekt begegnen
  • In der Gruppe leben, Mitbestimmen und Verantwortung tragen

Draussen leben, die Natur respektieren und umweltbewusst handeln